Left Weiter einkaufen
Deine Bestellung

Du hast keine Produkte im Warenkorb

So bäckst du luftig leichte Kuchen

So bäckst du luftig leichte Kuchen

Für einen besonders saftigen und luftigen Kuchen haben unsere Omas und Opas jetzt ein paar echte Geheimtipps für dich:

Oma Kates Tipp

Knete deinen Kuchen nie tot! Die flüssigen Zutaten verrührst du zunächst laut Rezept gut miteinander. Danach solltest du aber lieber auf die gute alte Handarbeit zurückgreifen und die trockenen Zutaten mit viel Liebe von Hand unterheben. Dadurch wird der Teig nicht zu dicht und die Lufträume ergeben ein luftiges Ergebnis.

Und wo wir schon bei Handarbeit sind:

Oma Milenas Tipp

Oma Milenas Tipp bedeutet zwar etwas mehr Arbeit für dich, zahlt sich jedoch aus. Füge deine Eier nie im Ganzen zum Teig hinzu, sondern trenne zunächst das Eiweiß vom Eigelb. Dann gib das Eigelb in den Teig und verrühre ihn. Schlage das Eiweiß mit deinem Rührgerät danach in einem Becher zu Eischnee und hebe ihn dann vorsichtig aber zügig unter den gesamten Kuchenteig.

Oma Annelieses Tipp

Verwende bei Kuchen wie einem Käsekuchen oder Quarkkuchen einfach einen Schuss Selter (Wasser mit Sprudel) und bei Schokokuchen einen Schuss Milch. So wird dein Kuchen ganz wunderbar saftig und locker und niemand wird ihm widerstehen können.

Es sind die guten alten Kniffe, die zwar etwas mehr Liebe und Zeit beanspruchen, aber Omas und Opas Kuchen zum besten Kuchen der Welt machen.

Plätzchen und Glas mit Marmelade für die Füllung

Marmelade verarbeiten

Wer kann in der Weihnachtszeit schon Plätzchen mit feiner Marmeladen-Füllung widerstehen? Sie macht Weihnachtsgebäck und Kuchen saftig und verleiht ihnen eine fruchtige Frische.  Damit du die Marmelade genauso gekonnt verarbeitest wie unsere Omas und Opas, haben diese einen wertvollen Tipp. Um d...
Weiterlesen
Beeren haltbar machen

Beeren haltbar machen

Süß-sauer, schön anzusehen, aber auch schnell verderblich. Wir haben einiges über Beeren von unseren Omas gelernt: Die kleinen Kraftpakete stecken voller Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe – sie machen also schnell satt, sind aber mit 44 Kalorien pro 100 Gramm kalorienarm.Erdbeeren enthalte...
Weiterlesen
Mehl mit Messlöffel in einer Schüssel

Die verschiedenen Mehlsorten

Mal ehrlich: Achtest du beim Backen auf das Mehl? Oder nimmst du einfach irgendeins?Ob Kuchen, Kekse, Pizza oder Brot – für alles Gebackene gibt es die optimale Mehlsorte. Wir lüften das Geheimnis hinter den Zahlen.  Was steckt hinter der Typenzahl auf der Verpackung? 405, 550 oder 1050: diese Z...
Weiterlesen